Making of: Unsere Bücher- und Magazinauswahl

Als Selbsthilfegruppe möchten wir uns und andere dazu animieren, Trost in Anregungen in Gesprächen zu finden und dabei zu lernen, sich mit anderen und sich selbst gleichermaßen auseinanderzusetzen. Die Hilfe zur Selbsthilfe gelingt natürlich auch mit Fachartikeln zu Themen, die depressive Menschen beschäftigen. Deswegen bieten wir seit 2020 allen Teilnehmern Zugang zu Magazinen und Büchern, von denen unsere Teilnehmer bereits profitiert haben.

Psychologie Heute

Wir haben ein Abo der Psychologie Heute und so jeden Monat frischen Lesestoff für unsere Teilnehmer. Viele der Artikel beschreiben fundiert und praxisnah Themen und Problemstellungen mit Lösungsansätzen zu Persönlichkeitsentwicklung, Ängste und Depressionen, u.v.a. aus Patienten – wie auch aus therapeutischer Sicht. Aktuell haben wir rund 20 Magazine als Lesestoff.

Interaktives Skillstraining für Borderline-Patienten: Das Therapeutenmanual

Auf Wunsch einer Teilnehmerin haben wir uns die aktuelle Ausgabe des Buchs Interaktives Skillstraining für Borderline-Patienten: Das Therapeutenmanual angeschafft, auch im Hinblick auf ein aktuelles Projekt zum Skillstraining.

Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT) ist therapeutisch wirksam – vorausgesetzt, die Patienten erlernen „Skills“ und wenden sie an. Diese kognitiven, emotionalen und handlungsbezogenen Fähigkeiten sind zur Bewältigung von Stress- oder Krisensituationen unabdingbar. Skills helfen aber auch, tiefgreifende Störungen der Emotionsregulation und des Selbstwertes zu verbessern.

Klappentext des Buchs, abgerufen von Amazon am 07.10.2020

Weitere Bücher- und Magazine…

… befinden sich in der Anschaffung.